Agustina Pasqualis

Hallo liebe Catit Freunde!

Mein Name ist Agustina. Ich bin Lehrerin und Amateur-Fotografin. Ich lebe zusammen mit meinem Mann, meinen Hunden und meinen Katzen in Argentinien.

Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für die Fotografie. Meiner Meinung nach liegt Schönheit in den alltäglichen Dingen des Lebens und in den spontanen und ich glaube, dass man mit einer Fotografie seine Sichtweise zeigen und einen schönen Moment, den das Leben dir schenkt, für immer einfangen kann.

Ich fotografiere hauptsächlich Kinder. Wenn ich zu Hause bin, fotografiere ich aber auch meine Tiere. Das Foto, mit dem ich an dem internationalen Catit Kunstwettbewerb teilgenommen habe, zeigt meinen Kater Atila. Ich habe Atila auf einem Supermarktparkplatz vor ungefähr einem Jahr gefunden. Er miaute ganz verzweifelt, weil er so hungrig war. Ich habe ihn in mein Auto gepackt und von dem Moment an waren wir unzertrennlich. Er erinnerte mich daran, wie sehr ich Katzen geliebt habe, als ich jung war (ich hatte eine Katze, als ich noch klein war), und wie glücklich es mich immer gemacht hat, ihr Fell zu riechen und sie einfach nur anzuschauen.

Als ich von dem Catit Wettbewerb gehört haben, wollte ich unbedingt teilnehmen. Ich folgte Atila den ganzen Nachmittag, um zu sehen, ob ich ein Foto machen könnte, was mir gefällt. Als ich mich dann an den Computer setzte, um die gemachten Fotos durchzuschauen, legte er sich zu mir, um zu schlafen – mit einem Ausdruck der Befriedigung in seinem Gesicht. Ich machte das Foto und sagte: “Das ist es!” Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass ich gewinnen würde, da so viele schöne Fotografien teilgenommen haben. Vielen Dank an alle!

Agustina & Atila