Ihre Katze braucht einen Trinkbrunnen. Hier sind 5 Gründe warum!

Katzen sind dafür berüchtigt, dass sie wählerische Trinker sind.

Einige trinken nur aus dem Wasserglas ihres Menschen, andere wollen partout nicht aus einem Gefäß trinken und miauen solange, bis man den Wasserhahn aufdreht. Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, Ihrer Katze einen Catit Trinkbrunnen zu besorgen? Hier möchten wir Ihnen die Gründe auflisten, warum sie dies tun sollten:

1. Die meisten Katzen trinken nicht genug

Wussten Sie schon, dass Katzen nicht den Instinkt haben, viel zu trinken? Wildkatzen ziehen den größten Teil der benötigten Feuchtigkeit aus der Beute, die sie fangen. Da Hauskatzen keine Mäuse, Vögel oder andere Beutetiere fangen können, sollten sie viel Wasser trinken. Ermuntern Sie Ihre Katze mit dem Trinkbrunnen mehr zu trinken. Der Catit Blumentrinkbrunnen und der Catit Mini-Blumentrinkbrunnen bieten 3 verschiedene Wasserflusseinstellungen, die auch den wählerischsten Trinker zufriedenstellen.

2. Wasser ist für die Gesundheit Ihrer Katze äußerst wichtig

Viel zu trinken ist wichtig, um Nieren- und Harnwegserkrankungen zu verhindern. Wenn Katzen nicht genug trinken, beginnen die Mineralstoffe in ihrem Urin sich zu kristallisieren und bilden Steine, was schlimme Konsequenzen haben kann. Fließendes Wasser wirkt auf Katzen viel anziehender und kann Gesundheitsprobleme und eine happige Tierarztrechnung verhindern.

3. Katzen haben Probleme damit, den Wasserpegel in einem Napf zu erkennen

Viele Katzenbesitzer verwenden herkömmliche Trinknäpfe. Die sind gut, aber haben Sie je bemerkt, wie schwierig es ist, den Wasserpegel in der Schale auszumachen? Katzen haben einen guten Sehsinn, aber ihr Hörsinn ist noch schärfer. Dies bedeutet, dass das Geräusch von fließendem Leitungswasser oder von Wasser, das über die Blume des Trinkbrunnens fließt, mit Sicherheit die Aufmerksamkeit Ihrer neugierigen Katze auf sich ziehen wird.

4. Katzen betrachten stehendes Wasser als unsicher

In der freien Natur ist ein stehendes Gewässer eine ausgezeichnete Brutstätte für böse Bakterien, die bei Katzen zu heftiger Übelkeit führen können. Fließendes Wasser ist hingegen viel sicherer und aus diesem Grund ziehen viele Hauskatzen immer noch fließendes Wasser vor.
Der Catit Blumentrinkbrunnen hat einen dreifachwirkenden, wasserenthärtenden Trinkbrunnenfilter, der Bakterien entfernt. Außerdem ist kein offenes Reservoir vorhanden, in dem sich Schmutz ansammeln kann. Ihre Katze kann also jederzeit frisches Wasser genießen.

5. Katzen mögen es nicht, wenn ihre Schnurrhaare berührt werden

Die Schnurrhaare einer Katze sind unglaublich sensibel und versorgen Ihre Samtpfote mit Informationen über ihre Umgebung. Einige Katzen stresst es, wenn ihre Schnurrhaare ohne einen guten Grund berührt werden, wie beispielsweise wenn sie aus einem Napf trinken oder fressen, der zu tief ist. Dieser Zustand ist auch als Schnurrhaarstress bekannt. Unsere Catit Trinkbrunnen sind so konzipiert, dass die Schnurrhaare Ihrer Katze für eine komfortable und stressfreie Trinkerfahrung nicht berührt werden.

P.S.: Unsere Trinkbrunnen werden aus den bestmöglichen Materialien gefertigt und sind vollkommen BPA-frei!