Vielen Dank für den Kauf eines Catit Senses 2.0 Katzenminze-Produktes!

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um Ihre Katze erfolgreich an das Catit Katzenminze-Produkt heranzuführen und zu gewöhnen.

Was ist Katzenminze?

Katzenminze ist ein natürliches Kraut, das Katzen anlockt und stimuliert. Der Stoff Nepetalacton, der in den Blättern, dem Stiel und den Samen der Pflanze enthalten ist, wirkt auf die natürlichen Instinkte Ihrer Hauskatze unwiderstehlich. Rund 65% der Katzen reagieren auf Katzenminze – der Grad an Sensibilität ist jedoch von Katze zu Katze unterschiedlich.

Reagieren alle Katzen auf Katzenminze?

Rund 65% der Katzen reagieren auf Katzenminze – der Grad an Sensibilität ist jedoch von Katze zu Katze unterschiedlich. Wenn Ihre Katze Katzenminze mag, zeigt sich dies, wenn sie ungefähr 6 Monate alt ist.

Wofür kann ich Katzenminze verwenden?

Katzenminze ist ein großartiges Trainingsmittel für Katzen. Wenn Sie möchten, dass Ihre Katze an einem bestimmten Ort kratzt oder spielt, nutzen Sie hier die Katzenminze und schauen Sie Ihrer Katze zu, wie sie jede Menge Spaß damit hat*. Sie können auch Katzenspielzeug, Textilien und Kratzsäulen mit Katzenminze-Spray besprühen, um Ihre Möbel vor den Krallen Ihrer Katze zu schützen!

*Bitte beachten Sie, dass nur ca. 65% aller Katzen auf Katzenminze reagieren.

Wie lange hält die Wirkung von Katzenminze an?

Katzen reagieren ca. 10 Minuten lang auf Katzenminze. Nach diesen 10 Minuten werden Katzen vorübergehend immun gegenüber der Wirkung von Katzenminze. Nach ungefähr 30 Minuten kann sich Ihre Katze wieder an der Katzenminze erfreuen. Auch wenn Sie frische Katzenminze auftragen, verkürzt sich diese 30-minütige Zeitspanne nicht.

Wie viel Katzenminze sollte ich verwenden?

Jede Katze reagiert unterschiedlich auf Katzenminze. Beginnen Sie mit einer kleinen Dosis und steigern Sie diese Dosis nach und nach, wenn Sie denken, dass dies von Vorteil ist. Die Verwendung von zu viel Katzenminze kann zu aggressivem Verhalten führen. Sollten bei Ihrer Katze Zeichen von aggressivem Verhalten auftreten, verringern Sie die Dosis.