Catit PIXI Smart-Futternapf

Erste Schritte 

Vielen Dank für deinen Kauf und viel Spaß mit deinem Catit PIXI Smart-Futternapf!
Wenn du mehr über deinen neuen Futternapf wissen möchtest, bist du hier genau richtig!
Wir haben eine Reihe nützlicher Tipps und Tricks aufgelistet, um dir den Einstieg zu erleichtern.

Download der App

Die Catit PIXI App steht im App Store und auf Google Play zum Download bereit. Die Nutzung ist völlig kostenlos, und es sind keine In-App-Käufe erforderlich.

Downloade den App Walkthrough

Benachrichtigungen

  • iPhone: Um deine Benachrichtigungen zu aktivieren, geh in die Einstellungen deines Telefons. Scrolle dann ganz nach unten zum letzten Abschnitt der Seite, wo du die PIXI App findest. Nachdem du auf das Symbol getippt hast, kannst du Benachrichtigungen zulassen und auswählen, wo sie angezeigt werden sollen.
  • Android: Um deine Benachrichtigungen zu aktivieren, geh in die Einstellungen deines Telefons. Tippe dann auf Apps & Benachrichtigungen > Alle Apps anzeigen. Scrolle nach unten, um die PIXI App zu finden. Nachdem du auf das Symbol getippt hast, kannst du Benachrichtigungen zulassen. Wichtig: Die Einstellungen können je nach Telefon variieren. Für weitere Informationen wende dich bitte an den Hersteller deines Gerätes.

Was muss ich als erstes tun?

Vor dem Zusammenbau des Futternapfes empfehlen wir Folgendes:

1. Leg die Notstrombatterien ein
Klicke hier und du erfährst, wie du sie einlegst. 

2. Reinige alle Teile
Verwende ein trockenes bis nur leicht feuchtes Tuch für die Teile, die elektrische Komponenten enthalten, um diese nicht zu beschädigen. Eine vollständige Reinigungsanleitung findest du hier.

Wie nehme ich den PIXI Smart-Futternapf auseinander und wie baue ich ihn wieder zusammen?

Detaillierte Anleitungen erhältst du in der Bedienungsanleitung. 

Ist der Catit PIXI Smart-Futternapf kompatibel mit dem Futter meiner Katze?

Tests haben gezeigt, dass der Futternapf mit allen Trockenfutterpelletformen mit einem Durchmesser von bis zu 9 mm funktioniert, was die Mehrheit der handelsüblichen Katzenfutterpellets ausmacht. Der Futternapf kann nicht mit Nassfutter verwendet werden.

Woher weiß ich, wie viele Portionen ich einstellen muss, damit die Menge der Mahlzeit dem entspricht, was meine Katze derzeit frisst?

auszugeben. Wiederhole den Vorgang und zähle mit, bis du die Menge erreicht hast, die deine Katze normalerweise in einer Mahlzeit frisst. Du weißt nun, wie viele Portionen in einer einzelnen Mahlzeit enthalten sind, so dass du beginnen kannst, die Mahlzeiten zu planen.

Wenn deine Katze auf Diät ist, wieg das Futter ab, um die erlaubte Menge zu bestimmen.

Wie plane ich die Mahlzeiten meiner Katze?

Stelle zunächst sicher, dass du die kostenlose Catit PIXI App installiert hast. Wähle in der App „Fütterungsplan hinzufügen“. Um eine Mahlzeit hinzuzufügen, leg eine Uhrzeit fest und definiere die Anzahl der Portionen, die ausgegeben werden sollen.

Standardmäßig wird jeden Tag derselbe Fütterungsplan wiederholt. Du kannst den Futterplan einen bestimmten Wochentag überspringen lassen, indem du oben auf dem Display auf die Anfangsbuchstaben des jeweiligen Tages tippst. Der Wochenplan wird auf unbestimmte Zeit wiederholt, sofern er nicht deaktiviert wird.

Fragen und Antworten

App-Informationen

Welche iOS / Android Version benötige ich?

Für das iPhone ist iOS 9.0 oder eine noch aktuellere Version erforderlich. Für Android ist die Version 5.0 oder eine noch aktuellere Version erforderlich.

Welche WiFi-Version wird unterstützt?

Der PIXI Trinkbrunnen und der PIXI Futternapf funktionieren nur mit 2,4 GHz WiFi. Brauchen Sie weitere Hilfe? Downloade den App Walkthrough.

Wie verbinde ich den Futternapf mit meinem WiFi-Router?

Schritt 1:
Lade zunächst die App aus dem App Store oder von Google Play herunter. Wähle in der App „Registrieren“ und erstelle ein Konto.

Schritt 2:
Steck den Adapter in eine Steckdose. Der Futternapf schaltet sich automatisch ein.

Schritt 3:
Vergewissere dich, dass die weiße LED-Anzeige vorne an dem Futternapf blinkt, um anzuzeigen, dass das Gerät bereit ist, sich mit dem WiFi zu verbinden. Wenn die weiße LED-Anzeige nicht schnell blinkt, nachdem der Futternapf mit dem Stromnetz verbunden wurde, drück bitte den Knopf an der Vorderseite des Futternapfes (hat die Form einer Katzennase) 5 Sekunden lang, bis die LED-Anzeige schnell zu blinken beginnt.

Schritt 4:
Öffne die PIXI App und klicke auf (+), um durch die Einrichtungsschritte geführt zu werden.

Wenn du Probleme hast, deinen Futternapf mit der PIXI App zu verbinden, lies weiter.

Lösung 1:
Da der Futternapf kein 5-GHz-WiFi unterstützt, stell bitte sicher, dass dein WiFi auf 2,4 GHz eingestellt ist. Bei den meisten Routern geschieht dies automatisch. Falls nicht, lies bitte die Bedienungsanleitung zu deinem Router für weitere Informationen.

Lösung 2:
Bring dein Smartphone oder Tablet sowie den Futternapf näher an den Netzwerk-Router heran, so dass du dich auch bestimmt in Reichweite des WiFi-Signals befindest.

Einige weitere Informationen für technisch Interessierte
Es gibt zwei Möglichkeiten, den Catit PIXI Smart-Futternapf mit deinem WiFi-Router zu verbinden. Drück den dreieckigen Knopf an der Vorderseite des Futternapfes (hat die Form einer Katzennase) 5 Sekunden lang, um zwischen den Modi zu wechseln:

Smartlink-Modus (schnell blinkende LED): Wenn dein Smartphone mit dem WiFi verbunden ist, ruft die App die WiFi-Informationen des Routers (SSID und Passwort) ab und sendet sie verschlüsselt. Der PIXI Smart-Futternapf entschlüsselt diese und verbindet sich direkt mit dem Router.

AP-Modus (langsam blinkende LED): Wähle das Signal des PIXI Smart-Futternapfes aus der WiFi-Liste deines Mobiltelefons aus. Sobald die Verbindung hergestellt ist, kann sich die App über deine WiFi-Router-Informationen (SSID und Passwort) mit dem PIXI Smart-Futternapf verbinden.

Kann ich mehrere Geräte über die App steuern?

Ja, Sie können mehrere Trinkbrunnen und Futternäpfe mit der App koppeln. Nachdem Sie ein Gerät hinzugefügt haben, wird es in der Geräteübersicht angezeigt.

TIPP: Behalten Sie den Überblick über alle Ihre Catit PIXI Smart-Geräte, indem Sie jedem Gerät einen individuellen Namen geben.

Wie ändere ich den Namen meines Gerätes?

Öffnen Sie die App und wählen Sie das Gerät aus, das Sie umbenennen möchten. Tippen Sie anschließend auf das Symbol in der oberen rechten Ecke. Sie können Ihr Gerät nun umbenennen.

Funktioniert die App auf meinem iPad / Android-Tablet?

Ja. Obwohl die App speziell für Smartphones entwickelt wurde, kann sie auch auf Ihrem iPad oder Android-Tablet heruntergeladen werden.

Ich kann mein Gerät nicht mit einer anderen Person teilen. Was muss ich tun?

Sie können ein Gerät nur mit Personen teilen, die sich in derselben Region befinden wie Sie (Amerika, Europa, China oder Indien), da ihr Account zum selben Datencenter gehören muss. Achten Sie beim Anlegen eines Accounts darauf, dass die Region korrekt eingestellt ist. Sobald der Account erstellt wurde, kann die eingestellte Region nicht mehr geändert werden. Wenn Sie die Region doch ändern möchten, muss der Account gelöscht und ein neuer Account mit der korrekten Region angelegt werden.

Wie aktiviere ich die Benachrichtigungen?

  • iPhone: Um deine Benachrichtigungen zu aktivieren, geh in die Einstellungen deines Telefons. Scrolle dann ganz nach unten zum letzten Abschnitt der Seite, wo du die PIXI App findest. Nachdem du auf das Symbol getippt hast, kannst du Benachrichtigungen zulassen und auswählen, wo sie angezeigt werden sollen.
  • Android: Um deine Benachrichtigungen zu aktivieren, geh in die Einstellungen deines Telefons. Tippe dann auf Apps & Benachrichtigungen > Alle Apps anzeigen. Scrolle nach unten, um die PIXI App zu finden. Nachdem du auf das Symbol getippt hast, kannst du Benachrichtigungen zulassen. Wichtig: Die Einstellungen können je nach Telefon variieren. Für weitere Informationen wende dich bitte an den Hersteller deines Gerätes.

Kann ich nur bestimmte Benachrichtigungen erhalten?

Leider ist es nicht möglich, auszuwählen, welche Benachrichtigungen Sie erhalten möchten und welche nicht. Sie erhalten entweder alle Benachrichtigungen oder keine.

Das Futterreservoir ist fast leer (weniger als 10 % der vollen Kapazität), aber dies wird in der App nicht angezeigt und ich erhalte keine Benachrichtigungen auf mein Telefon.

Stellen Sie zunächst sicher, dass die Benachrichtigungen für die PIXI App in Ihren Telefoneinstellungen aktiviert sind. Beachten Sie bitte, dass Katzenfutter verschiedene Öle enthält, die sich im Laufe der Zeit auf dem Sensorfenster ablagern und es blockieren können. Entfernen Sie einfach das gesamte Futter aus dem Reservoir und reinigen Sie das Sensorfenster, das sich in der Nähe des Bodens befindet. Setzen Sie dann das Reservoir zurück auf den Motorblock, aber befüllen Sie es noch nicht. Warten Sie ein paar Minuten, bis die PIXI App Ihnen mitteilt, dass das Futterreservoir leer ist. Wenn Sie nun sicher sind, dass alles funktioniert, befüllen Sie das Reservoir mit Trockenfutter und schrauben die Abdeckung wieder auf.

Ich erhalte mehrere Benachrichtigungen für jede servierte Mahlzeit. Warum ist das so?

Dies geschieht nur, wenn Ihre Internetverbindung instabil ist. Auch wenn Sie mehrere Benachrichtigungen erhalten haben, wird die Mahlzeit nur einmal wie geplant serviert.

Produktinformationen

Wie öffne ich die Abdeckung des Smart-Futternapfes?

Öffnen Sie einfach den Abdeckung, indem Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn drehen, und füllen Sie trockenes Katzenfutter in den Behälter. Setzen Sie den Abdeckung wieder auf und drehen Sie ihn im Uhrzeigersinn, bis Sie spüren, dass er einrastet.

Wie lege ich die Notstrombatterien ein?

Auf der Unterseite des Geräts befindet sich ein Fach für die Batterien. Öffne es mit einem Kreuzschlitzschraubendreher und leg 4x C/LR14-Batterien ein (nicht im Lieferumfang enthalten). Damit wird der Futternapf im Falle eines Stromausfalles mit Strom versorgt (im Durchschnitt ca. 58 Stunden). Setze die Abdeckung wieder auf und schraube sie zu.

Ich habe den Smart-Futternapf gefüllt, aber es kommt kein Futter heraus. Was kann ich tun?

Drücken Sie sofort nach dem Befüllen des Behälters ein paar Mal auf die Nasentaste, um sicherzustellen, dass die Futterpellets den ganzen Weg bis zum Spender zurücklegen. Andernfalls könnte der Napf Ihrer Katze bei den ersten Fütterungen leer bleiben.

Warum macht mein PIXI Smart-Futternapf ständig ein Geräusch?

Dieses Geräusch tritt auf, wenn Ihr Futterautomat ausschließlich von den Notstrombatterien betrieben wird. Die Batterien sind nicht leistungsfähig genug, um den Futterautomaten über einen längeren Zeitraum zu betreiben. Wir empfehlen daher dringend, den Futternapf immer am Stromnetz angeschlossen zu lassen und die Batterien nur als Notstromquelle zu verwenden.

Gibt der Futternapf die Mahlzeiten weiterhin wie geplant aus, wenn meine Internetverbindung ausfällt?

Wenn Sie erfolgreich einen Fütterungsplan eingerichtet haben, während Ihre Internetverbindung noch aktiv war, wird der Futternapf weiterhin die Mahlzeiten wie geplant ausgeben, auch wenn die Internetverbindung nicht verfügbar ist.

Meine Katze schlingt ihr Futter herunter. Kann ich den Futternapf verwenden, damit sie langsamer frisst?

Wenn deine Katze dazu neigt, zu schnell zu fressen, empfehlen wir, mehrere kleine Fütterungen zu planen, die innerhalb von 15 Minuten ausgegeben werden. Dies wird helfen, das Fresstempo deiner Katze zu verlangsamen.

Reinigung & Wartung

Wie soll ich den Catit PIXI Smart-Futternapf reinigen?

Bitte lies in der Bedienungsanleitung nach.

Bevor du den Futternapf reinigst, musst du ihn mit trockenen Händen vom Stromnetz trennen.

Reinige den Futternapf regelmäßig mit einem leicht feuchten Tuch, um eine reibungslose Ausgabe des Trockenfutters zu gewährleisten. Reinige den Futternapf nicht mit Wasser, da dies die elektrischen Komponenten im Inneren beschädigen kann. Achte ebenfalls darauf, dass kein Wasser in das Batteriefach gelangt.

Das Futterreservoir, die Futterschale und die Futterschalenhalterung können von dem Bodenteil abgenommen und unter fließendem Wasser gereinigt werden. Nur die Futterschalenhalterung und die Futterschale aus Edelstahl sind spülmaschinengeeignet. Trockne diese Teile immer gründlich ab, bevor du den Futternapf wieder zusammenbaust.

Wann sollte ich das Trockenmittelpad erneuern?

Für eine optimale Entfeuchtungswirkung sollte das Trockenmittelpad alle 30 Tage erneuert werden.

Produktvideo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden