1. Spotlight
  2. Katzenpflege

TIPP #1

Lass deine Katze nicht nach draußen

Es erklärt sich wohl von selbst, dass du deine Katze während eines Feuerwerks im Haus halten solltest. Wenn deine Katze normalerweise nach draußen darf, solltest du sie an Feiertagen wie Silvester oder an anderen Tagen, an denen ein Feuerwerk stattfindet, im Haus halten. Beginne deine Katze schon lange vor Sonnenuntergang ins Haus zu locken, denn Katzen lassen sich oft nur schwer überreden, ins Haus zu kommen.

TIPP #2

Dunkle die Fenster ab und lass das Licht an

Die plötzlichen Lichtblitze in Verbindung mit den lauten Knallgeräuschen und anderen seltsamen Geräuschen können für Katzen beängstigend sein. Sorge dafür, dass kein Licht durch die Fenster eindringt, indem du die Vorhänge oder Jalousien schließt. Lass das Licht in deinen Wohnräumen an, um die Lichtblitze des Feuerwerks noch besser zu überdecken.

Dunkle die Fenster ab und lass das Licht an

TIPP #3

Schalte das Radio oder den Fernseher an

Wenn du Musik abspielst oder den Fernseher einschaltest, werden die lauten Knallgeräusche, die das Feuerwerk verursacht, weniger wahrgenommen. Wahrscheinlich ist deine Katze ohnehin bereits an die Geräusche des Fernsehers gewöhnt, was für sie eine zusätzliche Beruhigung bedeutet. Außerdem verdeckt das wechselnde Licht des Fernsehers die Lichtblitze von draußen, so dass es deiner Katze so vorkommt, als ob nicht viel los wäre.

TIPP #4

Schaffe einen sicheren Platz

Wenn deine Katze ihr Lieblingsversteck im Haus hat, solltest du diesen Platz mit Decken, Leckerlis und Spielzeug so gemütlich wie möglich gestalten. Katzen fühlen sich in der Regel sicherer, wenn sie sich an einem erhöhten Platz aufhalten. Daher ist es vielleicht eine gute Idee, einen mit Decken ausgelegten Pappkarton auf den Kühlschrank oder einen Schrank zu stellen. Achte darauf, dass du die offene Seite des Kartons mit einer dünnen Decke abdeckst, damit sich deine Katze in dem Karton sicher fühlt, aber dennoch einen Blick nach draußen werfen kann, um ihre Umgebung zu beobachten. Ein T-Shirt mit deinem Geruch in den Karton zu legen, kann ebenfalls sehr hilfreich sein.

Schaffe einen sicheren Platz

TIPP #5

Schließ deine Katze nicht auf engem Raum ein

Enge Räume sind in Ordnung, solange deine Katze sich sicher fühlt und sie ihn aus eigenem Antrieb betreten hat. Sperre deine Katze nicht in einem kleinen Raum ein, da sie sich bei einem Fluchtversuch verletzen könnte. Gewähre deiner Katze stattdessen Zugang zu allen sicheren Räumen im Haus.

TIPP #6

Heb deine Katze nicht hoch

Es ist gut möglich, dass das Feuerwerk deine Katze unter Stress setzt. Wenn du deine Katze auf den Arm nimmst, erhöhst du nur den Stresspegel, was zu plötzlichem aggressivem Verhalten führen kann. Gib deiner Katze nach dem Feuerwerk etwas Zeit, um sich zu beruhigen, und dies am besten bis zum nächsten Morgen.

Heb deine Katze nicht hoch

TIPP #7

Verhalte dich ganz normal

Katzen sind sehr kluge Tiere, die subtile Verhaltensänderungen wahrnehmen können. Wenn du sie verfolgst oder zu oft mit ihnen schmust, wird ihnen das schnell verdächtig vorkommen. Sobald du deine Katze ins Haus gelockt hast, behandle sie so weit wie möglich wie an jedem anderen Tag auch. Wenn deine Katze sieht, dass du dich durch das Feuerwerk nicht anders verhältst, merkt sie eventuell, dass sie keine Angst haben muss.

TIPP #8

Mach dein Haus fluchtsicher

Vergewissere dich, dass alle Fenster und Türen geschlossen sind und die Katzenklappe versperrt ist. Katzen können sich in überraschend winzige Räume quetschen und sich dabei verletzen oder stecken bleiben. Stell sicher, dass solche Räume lange vor Beginn des Feuerwerks versperrt werden.

Mach dein Haus fluchtsicher

TIPP #9

Lass deine Katze mikrochippen

Für den Fall, dass deine Katze vor Angst doch weglaufen konnte, ist es wichtig, dass sie zu dir zurückverfolgt werden kann. Lass deine Katze unbedingt mikrochippen. Sollte deine Katze bereits einen Chip haben, vergewissere dich, dass die Kontaktdaten auf dem neuesten Stand sind. Stell außerdem sicher, dass deine Katze ein Sicherheitshalsband mit einem Namensschild trägt, damit du deinen pelzigen Freund so schnell wie möglich wiederfinden kannst.

TIPP #10

Konsultiere deinen Tierarzt

Wenn deine Katze trotz der oben genannten Maßnahmen weiterhin panische Angst vor Feuerwerkskörpern hat, solltest du deinen Tierarzt aufsuchen. Dieser kann deiner Katze bei Bedarf Medikamente verschreiben oder mit dir über andere Lösungen sprechen, wie z. B. Pheromonzerstäuber, die deiner Katze helfen sollen, sich zu entspannen.