1. Spotlight
  2. Katzenpflege

Keine Wollmäuse mehr in Ihren vier Wänden

Dass Katzen Haare verlieren, ist ein natürlicher Vorgang, und Sie können leider nur wenig tun, um dies zu verhindern. Allerdings können Sie teilweise beeinflussen, wo die losen Haare landen, indem Sie Ihre Katze während des Fellwechsels regelmäßig bürsten. Der Deckel des Catit Fellpflegesets kann zur vorübergehenden Aufbewahrung von losen Katzenhaaren verwendet werden. Geben Sie die Haarbüschel während des Bürstens einfach in den Behälter und leeren Sie ihn danach. Je nach Beschaffenheit des Fells Ihrer Katze sollten Sie Ihre geliebte Samtpfote zwischen einmal die Woche und einmal am Tag bürsten.

Keine Wollmäuse mehr in Ihren vier Wänden

Meine Katze flieht, wenn ich versuche, sie zu bürsten. Was kann ich tun?

Es gibt Katzen, die überhaupt nicht gerne gebürstet oder gepflegt werden. Sie müssen am Weglaufen gehindert werden, damit die dringend notwendige Pflege erfolgen kann. Selbstverständlich sollten Sie auf die unten genannten Techniken nur dann zurückgreifen, wenn die Pflege oder das Kürzen der Krallen für Ihre Gesundheit oder die Ihrer Katze notwendig ist.

Wenn deine Katze es hasst, gekämmt oder gebürstet zu werden, versuche, sie mit ihrem Lieblingssnack abzulenken. Catit Creamy ist ein gesunder, cremiger Leckerbissen, der Wunder wirkt. Dieser feuchtigkeitsspendende Snack ist in einem praktischen Päckchen enthalten und ist perfekt geeignet, um deine Katze während des Bürstens oder Kämmens zu beschäftigen. Bitte einfach einen Freund oder ein Familienmitglied, das geöffnete Päckchen mit der Leckerei zu halten, damit du dich um das Fell deiner Katze kümmern kannst, während sie den Snack genießt.

Die sicherste Variante, eine Katze festzuhalten, ist die „Burrito“-Methode. Sie eignet sich besonders zum Waschen oder Pflegen des Hinterteils oder Kopfes. Machen Sie einen „Burrito“, indem Sie Ihre Katze in ein Handtuch einwickeln. Achten Sie darauf, dass die Beine drinnen sind und stellen Sie sicher, dass das Handtuch fest genug sitzt, damit Ihre Katze sich nicht herauswinden kann.

Bürsten Sie das Fell Ihrer Katze in einer komfortablen Position

Die meisten Menschen pflegen ihre Katze am liebsten, wenn sie bei ihnen auf dem Schoß sitzt. Einfacher ist es jedoch, wenn Mensch und Katze sich auf einer Höhe befinden. Im Idealfall sollten Sie Ihre Katze pflegen, wenn sie auf einem Tisch liegt, denn dort oben fühlt sich Ihre Katze sicher. Vergessen Sie nicht, Ihre Katze auf eine rutschfeste Matte zu setzen, damit sie nicht weglaufen kann. Wenn Ihre Katze der Fellpflege nicht so viel abgewinnen kann, warten Sie doch bis sie ein bisschen schläfrig wird. Zwingen Sie Ihre Katze niemals in eine bestimmte Position. Achten Sie immer darauf, dass Sie das Catit Fellpflegeset bereit haben, wenn Sie Ihre Katze auf den Tisch legen. Aber noch einmal: Dies sind lediglich Tipps, und alles, was für Sie und Ihre Katze funktioniert, ist gut!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hilfe! Das Fell meiner Katze ist verfilzt!

Verfilzungen sind für manche Katzenbesitzer der schlimmste Albtraum. Verfilzungen entstehen, wenn Katzenhaare zusammenkleben und sich verknoten. Um diese hässlichen und unangenehmen verfilzten Haarbüschel zu entfernen, können Sie den langen Catit Entfilzer verwenden, der in dem Catit Langhaar-Pflegeset enthalten ist. Sollte das Fell Ihrer Katze sehr stark verfilzt sein oder reagiert sie extrem aggressiv oder ängstlich, wenn jemand die verfilzten Stellen berührt, dann ist es gegebenenfalls einfacher, die Katze in einem Katzensalon scheren zu lassen. Bitte bedenken Sie, dass ein regelmäßiges Scheren sich auf die Beschaffenheit des Fells auswirkt. Darum sollte dies das allerletzte Mittel sein. Versuchen Sie ein Verfilzen durch tägliche Pflege zu vermeiden.